Das Dehner Garten-Center in Ihrer Nähe

Wissenswert

Chelsea Flower Show 2014

Pflanzenwahl für die RHS Chelsea Flower Show 2014 Am 20. Mai 2014 startet wieder die RHS Chelsea Flower Show – die größte Blumenaustellung der Welt. In jedem Jahr wird das Grundstück des Royal Hospital in London in Show-Gärten und kleinere inspirierende Gärten verwandelt.

Simon Charlesworth, Besitzer der bekannten britischen Lavendelgärtnerei Downderry Nursery, hat für die Gestaltung seines Areals diese Pflanzen ausgesucht.

Muttertag macht Freude –
Mit Lavendel mehr als einen Sommer lang

Kinder mit Lavendeltopf Bevor wir es vergessen: Am 11. Mai ist Muttertag und nach dem langen, prächtigen Frühjahr ist der Sommer gefühlt gar nicht weit. Noch ist der Lavendel erst knospig, aber es dauert nur noch kurze Zeit und er wird unsere Nasen mit seinen duftenden Blüten bezaubern. Lavendel ist eine Pflanze zum Anfassen, die samtigen Blätter laden dazu ein, und zum Schnuppern, der Duft ist legendär. Es ist die ganze Pflanze, die duftet, wenn man sie berührt, und das macht sie zu einem besonderen Geschenk, vor und mit der Blüte.

Früher kannte man hierzulande den Lavendel nur in Blau, heute gibt es ein für Lavendel wirklich ungewöhnliches Farbspektrum, von weiß, hellblau, rosa, violett bis dunkellila. Die Blütentürmchen haben unterschiedliche Formen und auch der Habitus der Pflanzen unterscheidet sich. Manche bleiben eher kugelig rund und kompakt, andere können sich zu stattlicher Größe entwickeln. Alle duften wie Lavendel duften muss, aber sie tun dies unterschiedlich stark.

Neu im Netzwerk Pflanzensammlungen:
Dehner Gartencenter etabliert Downderry Lavendelgarten im Blumenpark Rain

Downderry Lavendel Simon Charlesworth betreibt als Züchter im englischen Kent seine Downderry Nursery und kultiviert dort eine beeindruckende Vielfalt Lavendel in vielen Farben. Ein Teil dieses breiten Sortimentes wurde über mehrere Jahre von Hans Müller, Helix Pflanzen GmbH, an verschiedenen Standorten in Deutschland auf seine Winterhärte getestet und seit vier Jahren in speziellen Töpfen unter dem Label Downderry Lavendel exklusiv über die Dehner Gartencenter vermarktet.

Jetzt wurde die Downderry Lavendelsammlung unterstützender Partner im Netzwerk Pflanzensammlungen und ist damit Bestandteil der Deutschen Genbank Zierpflanzen. Übergabe der Urkunde auf der IPM 2014 Am 29. Januar 2014 wurde die Aufnahme ins Netzwerk im Rahmen der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen beurkundet. Um die Downderry Lavendel mit ihren unterschiedlichen Wuchsformen und für Lavendel ungewöhnlichen Farbpalette nun einer gartenbegeisterten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, plant Dehner Gartencenter in seinem 30.000 Quadratmeter großen Blumenpark am Stammsitz in Rain am Lech für 2014 einen Downderry Lavendelgarten.

 

Lavendel als Mittel gegen gefährliche Infektionskrankheiten?

Bei vielen Krankheiten und Infektionen greifen wir wie selbstverständlich zu Antibiotika, die uns helfen sollen. Doch Dauerkonsum führt dazu, dass auch die Krankheitserreger immer mehr Resistenzen entwickeln und wir ihnen hilflos ausgeliefert sind. Neuartige Infektionskrankheiten sind die Folge, gegen die kein Antibiotikum mehr hilft. Es gibt aber alternative Möglichkeiten, von denen Hilfe zu erwarten ist – und Lavendel könnte eine davon sein.

Downderry Lavendel Infektionen mit MRSA, einem resistenten Staphylokokken-Stamm, stellen Mediziner vor große Herausforderungen. Die Bakterien können nicht mit Antibiotika behandelt werden und Ärzte versuchen oft, viele verschiedene Medikamente zu kombinieren, um die Infektion in den Griff zu bekommen. Doch was Kräuterexperten und Naturheilkundler schon länger behaupten, wird jetzt allmählich von der Forschung bestätigt: Heilmittel aus der Natur, darunter auch der Lavendel, können solche Infektionen bekämpfen.

Lavendel ist auf der ganzen Welt beliebt wegen seiner violetten Blüten und seinem unverwechselbaren Duft, aber er ist auch bekannt dafür, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen zu haben. Eine neue Studie hat jetzt gezeigt, dass Lavendelessenz auch eine Lösung für MRSA Infektionen sein könnten.

Forscher an der medizinischen Fakultät der Thames Valley Universität haben herausgefunden, dass Lavendelessenzen in der Lage sind, das Wachstum von zwei unterschiedlichen resistenten Staphylokokken-Stämmen zu hemmen, einer davon ist MRSA.

Andere Studien haben ergeben, dass Lavendel effektiv bei der Bekämpfung von Kandidose, besser bekannt als Soor, und anderen Pilzerkrankungen war. In Aromatherapien kann Lavendel bei der Entspannung helfen und Kopfschmerzen lindern. Außerdem kann diese Pflanze bei der Narbenbildung helfen, und zur Heilung von Akne, Wunden und Blasen beitragen.

Lavendel hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten und hat dabei auch keine unangenehmen Nebenwirkungen. Menschen werden nicht immun gegen Lavendel und haben auch kein erhöhtes Risiko für Nebenwirkungen, wie sie bei einigen pharmazeutischen Medikamenten nicht auszuschließen sind.

 

Deutscher Gartenbuchpreis zum 8. Mal vergeben

Lavendel - Duft u. Sinnlichkeit im Garten Freude am Gärtnern – das führen aufs Allerschönste die frisch prämiert Bücher vor, die am 15. März 2013 auf Schloss Dennenlohe mit dem Deutschen Gartenbuchpreis ausgezeichnet wurden.

Unter den über 100 Einsendungen von 29 Verlagen prämierte die Experten-Jury acht Neuerscheinungen. Den Vorsitz führt Robert Freiherr von Süsskind, der den Gartenbuchpreis vor sieben Jahren initiiert hat. Sein Familiensitz, das fränkische Schloss Dennenlohe, bot auch in diesem Jahr wieder den festlichen Rahmen für die Verleihung des Deutschen Gartenbuchpreises.

Das Beste Garten- und Pflanzenportrait war dieses Jahr „Sommerblumen” von Claus Schulz. Auf Platz zwei schaffte es „Fuchsien” von Manfried Kleinau. Und auf Platz drei kam „Lavendel – Duft u. Sinnlichkeit im Garten” von M. Breckwoldt und F. Graf von Luckner, aus dem BLV Buchverlag in München.

 

Lade Dir den Flash Player, um die Diashow zu sehen.